schwester-beat
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Freunde
    lucy
    - mehr Freunde


Links
   Schöne Photographien von Kirsten
   Eavo Varioles macht auch schöne Photos
   Intro - Musik und so vieles mehr
   Spex - Popkultur at its best
   UKF - Unser Kleines Fanzine
   Mitzi Palenkes stilvolles Blog
   Lucy und ihre ganz besondere Weltsicht
   Frau Klatschmohnfraus Pop Perlen Potpourri
   Pete Fowlers Monsterismus
   Sorgenbrecher - kuschelige Kneipe auf dem Hamburger Berg


https://myblog.de/schwester-beat

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Die zweite bewusste Wahrnehmung heute nach dem Weckerklingeln war der strahlend helle Mond, der selbst durch die Vorh?nge eine unglaublich intensive Wirkung hatte. Ich ging sofort ins Wohnzimmer, um ihn mir in Ruhe anzugucken und war fasziniert von diesem perfekten Vollmond, bei dem ich die Krater auf der Oberfl?che erkennen konnte - oder es mir zumindest einbildete.
Leider blieb mir nicht lange Gelegenheit, staunend in Ehrfurcht stehen zu bleiben, da mich der Alltag einholte und ich mich gezwungen sah, aufzustehen.
Auf dem Weg zur Arbeit wurde ich allerdings f?r das fr?he Aufstehn nach wenig erholsamen Schlaf entsch?digt. Es war zwar bitterlich kalt, aber daf?r fast schon schmerzhaft klar und sonnig. Der stechend blaue Himmel lie? die Umrisse der Geb?ude besonders scharf konturiert erscheinen. Und ich dachte die ganze Zeit: Ich will den lieben langen Tag nur durch die Gegend laufen und mir die Stadt angucken.
26.1.05 23:06
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen
s



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung