schwester-beat
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Freunde
    lucy
    - mehr Freunde


Links
   Schöne Photographien von Kirsten
   Eavo Varioles macht auch schöne Photos
   Intro - Musik und so vieles mehr
   Spex - Popkultur at its best
   UKF - Unser Kleines Fanzine
   Mitzi Palenkes stilvolles Blog
   Lucy und ihre ganz besondere Weltsicht
   Frau Klatschmohnfraus Pop Perlen Potpourri
   Pete Fowlers Monsterismus
   Sorgenbrecher - kuschelige Kneipe auf dem Hamburger Berg


http://myblog.de/schwester-beat

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Es gelingt mir immer wieder, leichte Anfl?ge von mieser Stimmung mit Musik zu ?bert?nchen. Allerdings nur sofern noch nicht der Putz br?ckelt und das Fundament intakt ist. Kleine Sch?nheitskorrekturen werden in Sekundenschnelle erledigt, derzeit beispielsweise von:

Le Tigre: TKO (Video)

Maximo Park: The coast is always changing (Video)

Chemical Brothers: Galvanize (Video)
3.3.05 12:29


Es bringt Spa?, von jemandem in Sachen Musik "missioniert" zu werden, der einen ausgezeichneten Musikgeschmack hat und dabei au?erdem eine ?hnlich ansteckende Begeisterung an den Tag legt, die auch mir des ?fteren innewohnt. Wenn das Ganze dann noch mit interessanter, angenehm anregender Konversation garniert wird, ist das als Abendbesch?ftigung fast nicht zu toppen.
Ich hoffe, es wird nicht das letzte Mal gewesen sein, da? meine Mailbox vor lauter sch?ner Musik ?berquillt und mein Intro-Profil von Monsieur B.'s Nachrichten geziert wird.
7.3.05 17:51


Heute Mittag auf dem Weg zum Fr?hst?ck bei Motzi fand ich zu meiner gro?en ?berraschung in meinem Briefkasten neben langweiliger Infopost eine zweite Karte aus Indien von M.
Habe mich ?ber die unerwartete Wiederholung dieser netten kleinen Geste sehr gefreut und versp?rte das Verlangen, mich sofort zu revanchieren, was ich auf elektronischem Weg auch eben tat.
Nun versuche ich, mich ein wenig von der erm?denden frischen Luft und der schlapp stimmenden leichten Erk?ltung zu erholen und h?re sch?n entspannende Musik, z.B. John Legend: Get Lifted (vielen Dank an Mitzi) oder die wunderbare Live-Version von Beth Orton's "Galaxy of emptiness".
10.3.05 18:18


Verdammt, ich wei? immer noch nicht, wo ich meinen Maximo-Park-Aufkleber hinmachen soll, den S. mir neulich geschenkt hat. Das ist zwar das kleinste Problem, das ich gerade auf dem Zettel habe, aber es nervt mich doch, da? ich selbst bei solchen Angelegenheiten ewig dr?ber nachdenke, bevor ich mich entscheide (oder auch nicht entscheide).
Viel mehr nervt mich allerdings, da? ich seit ein paar Tagen erk?ltet bin und ich mich heute noch verschnupfter f?hle als gestern. Ich glaub, ich kapituliere mal grad eben vor den allt?glichen Widrigkeiten des Lebens und pack mich auf's Sofa.
11.3.05 19:44


Auch ein sch?nes Kompliment:

Also, wenn man das Foltern von verhassten Musikern als Beruf bezeichnen k?nnte, dann w?rde ich diesen Beruf am liebsten nur mit Dir aus?ben.
21.3.05 23:07


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung